Wieder einmal nach Holzkirchen ging es für die Tölzer Schwimmer, um dort beim Deutschen Mannschaftsschwimmen (DMS), Bezirksliga Oberbayern, teilzunehmen."Wir starten beim DMS, weil es einfach wieder ein schöner Wettkampf fürs ganze Team ist", erklärten die Trainer Francois und Leonie Wenig. "Beim DMS werden die längeren Strecken geschwommen, da kommen schon mal u. a. 200 m Lagen, 400 m Lagen, 800 m und 1500 m Freistil vor", so die beiden.

Die Tölzer stellten eine Damen- und eine Herrenmannschaft auf. Am Ende erreichten die Damen von sieben Mannschaften Platz 4 und die Herren Platz 6. "Damit sind wir vollkommen zufrieden", freut sich Francois Wenig.

Auf dem Foto:

vorne: Nadine Liebert mit Isabella Proverbio, Lea Kissel, Martha Wenisch, Tobi Strobl, Anna Zacherl, Sarina Haushofer, Leo Karner, Valentina Proverbio, Daniel Kiesling, Sigi van Laak

hinten: Francois Wenig, Daniela Schultz, Jessie Ernst, Konrad Liebert, Maxi Filipp, Philipp Pohl, Josa Zacharias und Leonie Wenig

Related posts

s2Member®
error: Kopie erstellen der Bilder nicht gestattet!