Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr wünscht euch euer WSV Bad Tölz Trainerteam. Bleibt gesund! 🎄❄️🎁🧑‍🎄

Liebe SchwimmerInnen, liebe Trias, liebe Eltern,

alle Jahre wieder…, so könnte man meinen.

Doch in diesem Jahr wurde und wird alles auf den Kopf gestellt. 2020 wird uns allen ganz sicher in Erinnerung bleiben.

Corona hatte gerade erst begonnen und unser Vereinsjahr startete schon mit der Frage, ob wir den Tölzer Triathlon wieder durchführen können. Letztlich mussten wir das Rennen nach 30 Jahren zum ersten Mal absagen.

Nachdem der ersten Lock down kam und das Training eingestellt werden müsste, versuchten wir zusammen Lösungen für ein Training zu finden. Letztlich konnten wir montags ein Lauftraining anbieten. Einige schwammen im Sommer privat in den umliegenden Seen.

Im Grunde aber hofften wir alle darauf, dass unser Schwimmtraining wieder aufgenommen werden würde. Und hier begann dann der Bürokratismus namens „Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung“ oder „Bußgeldkatalog Corona-Pandemie“ oder „Hygienekonzept zur Wiedereröffnung von Kureinrichtungen zur Verabreichung ortsgebundener Heilmittel, Hallen- und Freibädern sowie Wellnesseinrichtungen in Thermen und Hotels“. Zusammen mit den Stadtwerken erarbeiteten wir einen Hygieneplan, der seinem Namen wirklich gerecht wurde. Die Trainer und Badaufsichten wurden in das Einmaleins der Schwimmbad-Desinfektion eingeführt und wieder hofften wir darauf, endlich wieder trainieren zu können.

Trainingszeiten und Trainingsgruppen wurden in speziellen Plänen aufgesplittet, Zeiten für Umkleiden, Abtrocknen und Desinfizieren durchgeplant. Letztlich wurde das Training dann im Oktober für 4 Wochen durchgeführt und der zweite Lock down kündigte sich an. Am Ende mussten wir unser Training wiedereinstellen.

Wir wären aber nicht der WSV, wenn wir nicht an Ziele glauben würden und nicht voller Ideen wären.

Also kramten unsere Trainer in ihren Fotoarchiven und förderten Foto-Erinnerungen für unseren Adventskalender zu Tage. Nebenbei verhandelte der Vorstand erfolgreich mit der Stadt und den Stadtwerken für einen Zuschuss der erhöhten Hallenbadgebühren. Denn nach dem Training ist vor dem nächsten Training und dem nächsten Wettkampf.

Insgeheim hoffen wir, dass unser Training bald wieder starten kann.

Im Namen der Vorstandschaft wünschen wir Euch ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Vor allem aber: bleibt gesund,

mit sportlichen Grüßen

Stephan Zacherl

  1. Vorstand

Related posts

s2Member®
error: Kopie erstellen der Bilder nicht gestattet!