Erfolgreiche Tölzer beim Ammersee-Triathlon

Für acht Tölzer WSV`ler ging es an den Ammersee, um dort beim Ammersee-Triathlon an den Start zu gehen.

Besonders gespannt war man aufgrund der schlechten Wettervorhersagen auf die Bedingungen.

"Zum Glück war es trocken, aber sehr windig, so dass man beim Schwimmen nicht nur gegen die Gegner, sondern vor allem gegen die Wellen und die Strömung kämpfen musste", so Emily Kirschke, Staffelschwimmerin in der Familienstaffel "kiKiki".

"Zum ersten Mal bei einem Triathlon an den Start gingen Marie Bernhard, Konrad Liebert und Leo Ernst", erzählt dann auch WSV-Coach Dirk Kirschke. "Konrad hatte in der Jugend B bei 13 Startern die schnellste Schwimmzeit, ebenso wie Sarina Haushofer in der weiblihen Jugend B, das ist schon stark", so Kirschke.

Die Ergebnisse konnten sich dann auch sehen lasse, die Tölzer kamen fünfmal aufs Stockerl .

Auf dem Foto von links nach rechts:

Jessie Ernst, Sarina Haushofer, Lina Kirschke, Emily Kirschke, Dirk Kirschke, Marie Bernhard, Konrad Liebert und Leo Ernst

Ergebnisse / Sport in Zahlen

Jugend A ( 750 m Schwimmen / 20,5 km Rad / 5 km Lauf):

3. Platz: Jessie Ernst (2003): 1:20,50 Std gesamt, Swim: 17,16 Min / Bike: 36,10 Min / Run: 23,42 Min 

Jugend B (400 m Schwimmen / 8,5 km Rad / 2 km Lauf):

3. Platz: Konrad Liebert (2005): 39,32 Min gesamt, Swim: 10,45 Min / Bike: 16,17 Min / Run: 8,27 Min

2. Platz: Marie Bernhard (2003): 38,20 Min gesamt: Swim: 11,41 Min / Bike: 14,42 Min / Run: 8:35 Min

3. Platz: Sarina Haushofer (2004): 39,01 Min gesamt: Swim: 10,57 Min / Bike: 15,25 Min / Run: 9:14 Min

Schüler A (400 m Schwimmen / 8,5 km Rad / 2 km Lauf):

13. Platz: Leo Ernst (2006): 56,15 Min gesamt: Swim: 20,19 Min / Bike: 20,16 Min / Run: 11,28 Min

Staffeln (400 m Schwimmen / 16,5 km Rad / 4 km Lauf):

2. Platz: "kiKiki"

Emily Kirschke (Swim: 11:10 Min) / Dirk Kirschke (Bike: 25,28 Min) / Lina Kirschke (Run: 17,12 Min)

About the Author

By admin / Administrator, bbp_keymaster on Jul 13, 2019

s2Member®